headerimg

#61

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 04.05.2022 02:26
von bistl | 858 Beiträge

P.S.: Sagt später nicht, wir hätten euch nicht gewarnt! Bestien seid ihr. Abschaum der Menschheit. Aktuelle Lage.



nach oben springen

#62

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 04.05.2022 02:44
von bistl | 858 Beiträge
nach oben springen

#63

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 04.05.2022 05:15
von Edi-xXx | 462 Beiträge

Ich denke alle die Waffen liefern und dem krieg helfen sind mit dabei und beteiligen sich am krieg.

Alles Kriegsverbrecher.


Overwolf Signature
nach oben springen

#64

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 05.05.2022 23:22
von bistl | 858 Beiträge

Herr Putin hat sich beim Volk Israel für die irreführenden Aussagen, des russischen Außenministers entschuldigt.



nach oben springen

#65

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 27.05.2022 16:31
von bistl | 858 Beiträge

Jetzt versucht er die freie Welt zu erpressen. Er fordert die Sanktionen gegen ihn aufzuheben. Dann würde er Weizenlieferungen aus der Ukraine gestatten.

Reihenfolge sieht aber meiner Meinung nach - so aus: Krieg beenden. Rückzug aus den besetzten Gebieten = Sanktionen werden aufgehoben.



nach oben springen

#66

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 28.05.2022 22:27
von bistl | 858 Beiträge

Offen gesagt: Als 2014 die Krim genommen wurde, konnte ich noch schmunzeln.

Jawoll, Putin! Zeig ihnen wo der Hammer hängt...

Russischer Schammpuss. Sehr geil.^^

Nenn mir einen guten russischen Sekt! Antwort: Sekt von der Krim. Krim-Sekt.^^



zuletzt bearbeitet 28.05.2022 22:37 | nach oben springen

#67

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 29.05.2022 21:47
von bistl | 858 Beiträge

Lukas-Evangelium, Kapitel 9

57 Und als sie auf dem Wege waren, sprach einer zu ihm: Ich will dir folgen, wohin du gehst. 58 Und Jesus sprach zu ihm: Die Füchse haben Gruben und die Vögel unter dem Himmel haben Nester; aber der Menschensohn hat nichts, wo er sein Haupt hinlege. 59 Und er sprach zu einem andern: Folge mir nach! Der sprach aber: Herr, erlaube mir, dass ich zuvor hingehe und meinen Vater begrabe. 60 Er aber sprach zu ihm: Lass die Toten ihre Toten begraben; du aber geh hin und verkündige das Reich Gottes! 61 Und ein andrer sprach: Herr, ich will dir nachfolgen; aber erlaube mir zuvor, dass ich Abschied nehme von denen, die in meinem Hause sind. 62 Jesus aber sprach zu ihm: Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.



zuletzt bearbeitet 29.05.2022 21:48 | nach oben springen

#68

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 01.10.2022 23:39
von bistl | 858 Beiträge

Die Gewalttäter aus dem Osten, drohen nun schon wieder mit dem Einsatz von Atomwaffen - diese Vollpfosten...

Dann wäre es sehr schnell aus mit ihnen. Sie könnten sich vielleicht noch in ihre Bunker verkriechen und dort vermodern...

Ob ein Atomkrieg gewonnen werden kann, ist bisher noch nicht bekannt - ich wäre ausreichend informiert, würde ich sagen...

Aber eines weiß ich sicher - solch einen Krieg würden sie verlieren - nicht wir.

Sie führen sich auf, wie die Halbstarken auf dem Pausenhof. Wenn sie dann gerügt werden, reagieren sie trotzig...

Falls diese gewalttätigen Verbrecher zu dieser perversen Aktion fähig sein sollten, dann könnte eine Prophezeiung aus der Bibel wahr werden:

Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau und zwischen deinem Samen und ihrem Samen; er wird dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Ferse stechen. (Offb 12,4; Offb 12,15)

Wir werden obsiegen.^^



zuletzt bearbeitet 01.10.2022 23:42 | nach oben springen

#69

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 23.11.2022 20:00
von bistl | 858 Beiträge

Die Iranische Fußball-Nationalmannschaft 2022!

Meine Weltmeister.

Die heuchlerischen flohbärtigen Mullahs kleben noch an ihrer Macht. Sie töten und unterdrücken ihre Leute, weil sie mit ihren eigenen, einstig starken theologischen Grundsätzen, zu spät dran sind.

Mindestens 1000 Jahre zu spät.

Lukas 12:53 / LUT
Es wird sein der Vater wider den Sohn, und der Sohn wider den Vater; die Mutter wider die Tochter, und die Tochter wider die Mutter; die Schwiegermutter wider die Schwiegertochter, und die Schwiegertochter wider die Schwiegermutter.



zuletzt bearbeitet 23.11.2022 20:03 | nach oben springen

#70

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 23.11.2022 22:00
von bistl | 858 Beiträge

Schwiegersohn fehlt. Warum denn bloß?? Kein Wunder - in von Sharia-Honks regierten Ländern.

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Das würde zu viele PEDs kosten.^^



zuletzt bearbeitet 23.11.2022 22:02 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: spacemonkey
Forum Statistiken
Das Forum hat 365 Themen und 2130 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen