headerimg

#1

Europäische Politik

in Aktuelles 03.04.2016 20:00
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

Dieses Thema gehört grundsätzlich nicht in mein Spielverhalten. Ballerspiele oder auch solch ein Spiel wie Entropia sind für mich eine sportliche Herausforderung. Das macht mir großen Spaß. Ich zock aber auch Games, um mich eben mal 3 Stunden am Tag vom RL abzulenken - mal abzuschalten von der RL-Pflicht und Nerverei...

Ich fühle mich aber auch als mündiger Mensch und würde mich als europäischen deutschen Bürger sehen. Das heißt Rechte, aber auch Pflichten.

Deswegen kann ich nicht die Augen verschließen und die Realität ignorieren, sondern muss ich leider meine Meinung äußern.
Wenn ich sehe, wie unsere europäische Politik z. Zt. arbeitet - im Speziellen Flüchtlings-Politik - möcht ich am liebsten kotzen!

Meine generelle Meinung ist:
Dass, wer Hunger, Folter oder Mord, usw. erleiden muss und deswegen flüchtet, hat Recht auf Schutz! Menschenrechte sind für alle Menschen gemacht!

Die derzeitige Politik der Europäer ist eine Schande.

Thema Türkei:
Ich sage nicht generell alle Türken sind schlecht - gute und schlechte Menschen gibt es überall, aber dieser größenwahnsinnige Mensch Erdogan geht über Leichen...

Die Türkei ein sicheres Herkunftsland? Da kotz ich...



zuletzt bearbeitet 03.04.2016 20:01 | nach oben springen

#2

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 15.07.2016 18:02
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

P.S:
Terroranschläge...

manche Menschen glauben, sie handeln für eine gute Sache, wenn sie töten - sie irren.
einige Menschen denken, sie erfüllen ihre Pflicht, Gott gegenüber, wenn sie töten - sie irren.

wenige Menschen lassen töten aus der festen Überzeugung heraus, richtig oder zu im Namen Gottes, oder für etwas Gutes oder für Gott zu handeln - sie werden ewig in der Hölle leiden.

Aus den 10 Geboten:

2. Moses Kapitel 20 Vers 13
"Du sollst nicht töten." (5. Gebot)

und nicht nur EU sichert sich doppelt ab, wenn es wichtig wird [Verkauf am TT z.B.! - Hätten sich die Briten mit ihrer einmaligen Volksabstimmung im Jahre 2016, vielleicht auch besser überlegen sollen, ... ;)],

sondern schon lange vorher auch die Bibel - da stehn die 10 Gebote nämlich zweimal drin. Einmal siehe oben im 2. Buch Mose und zum zweiten mal im 5. Buch Mose. Doppelt abgesichert weil zu wichtig!

5. Moses Kapitel 5 Vers 17
"Du sollst nicht töten." (5. Gebot)

Ich schreibe hier als Reaktion auf die Anschläge aus jüngster Zeit in Frankreich Belgien, Afrika, Türkei, USA, usw...

Es gibt Menschen, die die Schriften auslegen, dass sie z. B. so schlussfolgern: "Wenn Judas - Jesus verraten hat, so handelte er nach Gottes Willen und muss nicht in die Hölle."

Leider haben sie nicht weitergelesen.
Judas, der Jesus für ein paar Silberstücke verriet, erhängte sich danach. Und die Bibel sagt weiter über solch einen Menschen, dass es besser für ihn gewesen wäre, er wäre gar nicht geboren worden.

Anderes - aber für alle die mit dem Wort "Deutsch" assoziieren - ebenso wichtiges Thema, weil gleicher Kontext - aus jüngster deutscher Geschichte im direkten Zusammenhang mit der Bibel:
Jesus auf dem Kreuzweg, er begegnet drei weinenden Frauen, bleibt stehn und spricht zu ihnen: "Weint nicht um mich, sondern weint um euch und eure Kinder!"

Eine - wenn man dieses Thema genauer analysiert - Prophezeiung.
Im Jahre 70 n.Chr. wurde der Staat Israel von den Römern von der Landkarte getilgt und Jerusalem dem Erdboden gleich gemacht. Diese Prophezeiung endet aber nicht im Jahr 70, sondern wenn man dann die Offenbarung des Johannes kennt - eine Prophezeiung die bis zur Judenverfolgung und zum Holocaust Nazideutschlands nachzuvollziehen ist.

Damals und leider heute immer noch, hört man auch deutsche Zungen, die das Argument der Gottesplanung und -erfüllung heranziehn und sich stolz darauf ein Deutscher zu sein, auf die Brust klopfen...

Und wieder die Bibel - selber Kontext wie bei Judas: Besser, sie wären nicht geboren.

Und nun kommen die apokalyptischen Reiter in Form von gewalttätigen, mordenden und blutbadenden Irren, und behaupten sie handeln im Namen des Allerhöchsten...

Könnte noch mehr und genauer argumentieren! Als Quintessenz, sagt uns aber die Bibel, diesbezüglich - nichts als Hölle und ewige Verdammnis voraus.

Und um der Kritik zuvorzukommen, jawohl es stimmt - auch Gott befiehlt seinem Volk hinauszugehn um Krieg zu führen - es werden fremde Völker unterworfen und sogar mit dem Bann (Der Bann im biblischen Sinn = alles wird getötet, sogar die Tiere des Feindes) belegt.

Wohl im Plan Gottes vor ~3000-6000 Jahren - damals war es schwierig sich friedlich über mehrere Generationen an einem Ort zu behaupten.
Heute haben wir die Atombombe, die für die Menschheit Fluch und Segen zu gleich ist...

Bleibt noch eine der letzten Prophezeiungen die sich gerade erfüllt anzumerken aus dem Buch Daniel, ca. 500 v.Chr.:

...Europa löst sich auf, der 3. Weltkrieg bricht aus, ein großer Stein fällt uns auf den Kopf, und aus die Maus. (frei rezidiert aber sinngemäß)

Wenn wir nicht unsere Fehler erkennen und es besser machen als alle Menschengenerationen vor uns!

Aus dem 2. Buch Mose

Die Zehn Gebote

1 Und Gott redete alle diese Worte:

2 Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe.

3 Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.

4 Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist:

5 Bete sie nicht an und diene ihnen nicht! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen,
6 aber Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten.

7 Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht.

8 Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest.
9 Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun.
10 Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt.
11 Denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn.

12 Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der HERR, dein Gott, geben wird.

13 Du sollst nicht töten.

14 Du sollst nicht ehebrechen.

15 Du sollst nicht stehlen.

16 Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.

17 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau, Knecht, Magd, Rind, Esel noch alles, was dein Nächster hat.

LG!^^



zuletzt bearbeitet 15.07.2016 18:04 | nach oben springen

#3

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 27.01.2018 16:46
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

Und leider sprengen sich auch weiter Irre in die Luft und reißen ihre Mitmenschen in das Leid. Diese Woche Afghanistan.
Zuerst ein Hotel, dann Büro von Save the Childern und heute ein mit Sprengstoff gefüllter Rettungswagen. Bestien am Werk. Irre. Abschaum der Menschheit. Abartig und pervers...
Sie wollen mit Angst und Schrecken die Welt unter ihre Kontrolle bringen, kapieren aber nicht, dass die zivilisierte Welt weiß, dass Angst ein schlechter Ratgeber ist und wir uns nicht von diesen Trotteln beirren lassen.

Diese "Gotteskrieger" kennen nur den Koran. Wer aber den Koran wirklich kennt, weiß, dass man dann auch die Bibel kennen sollte.

Deswegen eine weitere Prophezeiung - für die letzte Zeit (die Zeit in der wir uns JETZT befinden - die Anfangszeit war zur Zeit von Adam und Eva - die letzte Zeit ist im Buch der Offenbarung des Johannes prophezeit. Joahnnes schrieb dieses Buch NACH dem Kreuzestod Jesu!) - aus der Bibel, Offenbarung des Johannes Kapitel 22, 17-21:

17 Und der Geist und die Braut sprechen: Komm! Und wer es hört, der spreche: Komm! Und wen dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst.

18 Ich bezeuge allen, die da hören die Worte der Weissagung in diesem Buch: Wenn jemand etwas hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, die in diesem Buch geschrieben stehen.

19 Und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott ihm seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben steht.

20 Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald. – Amen, ja, komm, Herr Jesus!

21 Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen!

Das bedeutet: Jesus kommt noch einmal. Die "Gotteskrieger" sind der festen Überzeugung, Mohammed sei der letzte Prophet. Aber sie kennen die heiligen Schriften nicht ausreichend. Christus kommt noch einmal!

Und aus dem Matthäus-Evangelium:
VOM TUN DES GÖTTLICHEN WILLENS

12 Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch! Das ist das Gesetz und die Propheten.

13 Geht hinein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind's, die auf ihm hineingehen.

14 Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind's, die ihn finden!

15 Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.

16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man denn Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln?

17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte; aber ein fauler Baum bringt schlechte Früchte.

18 Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen und ein fauler Baum kann nicht gute Früchte bringen.

19 Jeder Baum, der nicht gute Früchte bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen.

20 Darum: an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.

22 Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen böse Geister ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Wunder getan?

23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie gekannt; weicht von mir, ihr Übeltäter!

Was sind nun die geistigen Früchte genau?

Aus dem Galaterbrief Kapitel 5:
"22 Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, 23 Sanftmut, Keuschheit;..."

NICHT WILD DURCH DIE PRÄRIE BALLERND - UND GEISTIG BLIND -
MIT SELBSTMORDANSCHLÄGEN, SKLAVENTREIBEREI, VERGEWALTIGUNG, etc. pp... -
DIREKT IN DEN ABGRUND DER EWIGEN VERDAMMNIS STEUERN!!!

weiter aus dem Galaterbrief:
19 Offenkundig sind aber die Werke des Fleisches, als da sind: Unzucht, Unreinheit, Ausschweifung,

20 Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Spaltungen,

21 Neid, Saufen, Fressen und dergleichen. Davon habe ich euch vorausgesagt und sage noch einmal voraus: Die solches tun, werden das Reich Gottes nicht erben.

@ "Gotteskrieger" (EGAL AUS WELCHER GLAUBENGEMEINSCHAFT!!!)

P.S. last but not least: Der Papst muss runter von seinem Thron. Siehe den Beitrag über die 666!!!

Hier der Link: 666

LG!^^



zuletzt bearbeitet 27.01.2018 17:16 | nach oben springen

#4

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 20.02.2018 18:52
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

Ab heute gilt für mich: Erdogan = Namenlos = Ehrlos = Wertlos



nach oben springen

#5

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 20.02.2018 19:24
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

P.S.: Ich meine selbstverständlich nur den aktuellen Türkenchef.



nach oben springen

#6

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 20.02.2018 20:44
von Edi-xXx | 447 Beiträge
avatar
Entropia Avatar Eduard Edi Redich

Ich denke Fast alle Politiker sind Verlogene Dreckssäcke die viel zu schlecht schauspielern.
Die in Deutschland kannst du alle in die Tonne schmeisen und ein paar dazu noch den Berg runter.

Der Türckenchef übertreibt es leider wie so oft.

Mit Morden und Waffen Lieferungen der Politiker wird es nie Frieden geben aber leider Leben die Schweine davon.
Lieber das geld von der Waffen Industrie zu den Kindern in Afrika oder Südamerkia oder sonst wo kinder Hilfe brauchen schicken


Overwolf Signature
nach oben springen

#7

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 10.10.2019 21:27
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

09. Oktober, 2019

Auch wieder ein trauriger Tag - für Deutschland - der Tag hätte schön werden können - für Deutschland.
Aber leider auch für Europa ein trauriger Tag und wie jeder Tag, für die Ertrinkenden im Mittelmeer, für die Verdursteten in der Wüste, für die Opfer der Kriege und der Verbrechen gegen Hilf- und Schutzlose.
Auch wieder nur ein Tag - in der Hölle auf Erden.

Der ganz normale tägliche Wahnsinn.

Nur - dass sich dieses Mal, die Herrschaften der Bauernfänger - die Höckes, die Orbans, die Johnsons, etc. nicht mehr aus der Verantwortung stehlen können.
Sie nutzen die Angst der Menschen aus, um dann - mit Lug und Trug - Hass zu entfachen und zu schüren. Solche sind faschistische Giftmischer. Sie machen aus ängstlichen Menschen, hasserfüllte Rassisten.

Diese Bauernfänger und ihre Speichellecker haben es geschafft, große Teile der Bevölkerung zu verunsichern. Sie sind Wölfe im Schafspelz, die Kreide gefressen haben.

Auch in Folge dessen, streitet man sich - welches Land in Europa ein paar hundert Flüchtlinge mehr aufnehmen soll - während zig Millionen auf der Flucht vor Hunger, Folter und Tod sind - eine Schande.
Tod und Leid auf deren Kerbholz.

Auch wieder am 09. Oktober, 2019



zuletzt bearbeitet 10.10.2019 21:56 | nach oben springen

#8

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 15.04.2020 17:42
von bistl | 512 Beiträge
nach oben springen

#9

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 18.04.2020 05:23
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

Hat Trump Alzheimer? Könnte sein - möglich, denn: Wer nicht weiß, wie ein Regenschirm zu schließen ist, bevor man in ein Flugzeug einsteigt...

...und dann seine Reaktionen in den letzten Wochen - wie ein Alzheimer-Fall - wenn sachlich gefragt wird und die Antwort nicht mehr sachlich gegeben werden kann, reagiert Patient*In aggressiv.



zuletzt bearbeitet 18.04.2020 05:23 | nach oben springen

#10

RE: Europäische Politik

in Aktuelles 22.04.2020 12:15
von bistl | 512 Beiträge
avatar_m
Entropia Avatar bistl

Corona hat unter diesem Titel Pause. Was ist uns aus dem Blich geraten?

https://www.br.de/mediathek/video/tagesg...a4f62001a04a3ec

Thx @ ARD Alpha



zuletzt bearbeitet 22.04.2020 12:16 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nevastech
Forum Statistiken
Das Forum hat 342 Themen und 1618 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen